Deckenmontiertes Luftdesinfektionssystem Basierend auf UVC-LED für Schulen

Energy Harness, ein mit der Purdue University verbundener LED-Beleuchtungshersteller, entwickelt ein Luftdesinfektionssystem, das an der Decke angebracht werden kann, um die Luft aus dem oberen Teil des Raums mit UVC-Licht zu reinigen, das von eingebetteten LEDs geliefert wird.

Laut Purdue University soll das Gerät die Wirksamkeit von UVC-Licht bei der Abtötung der SARS-COV-2-Familie von Krankheitserregern nutzen. Patricio M. Daneri, Geschäftsführer der Division Midwest von Energy, sagte: „Unsere Active Airflow-Einheit bietet den zusätzlichen Vorteil einer sicheren Nutzung während des Schultages in besetzten Klassenzimmern. Das Gerät verfügt über ein Ventilatorsystem zum Ansaugen der Luft, wo es gereinigt und dann zurück in den Raum geleitet wird. “

Das Unternehmen plant die Installation des Luftdesinfektionssystems für die Deckenmontage für das kommende Schuljahr für zwei Schulen im US-Bundesstaat Central Indiana

Viele Forscher haben bewiesen, dass UVC-Licht Krankheitserreger von COVID-19 wirksam verringern kann. Eine breite Palette von Anwendungen, die auf der UVC-LED-Technologie basieren, werden ebenfalls eingeführt, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Eine Umfrage bei LRC ergab, dass Luftreinigungsprodukte für den oberen Raum derzeit die beliebtesten Desinfektionsprodukte bei Verbrauchern sind.

Menschen wissen normalerweise nur, dass UV-Licht Bakterien und Viren abtöten kann, aber sie kennen die Details über Wellenlänge oder Ililluminanz nicht. Für die Hersteller, die die Produktion konventioneller Leuchten einstellen wollten, wird dieser UVC-Trend für Lampen zu einer großen Überraschung. Nehmen wir zum Beispiel Signify, es vergrößert Produktkategorien und -linien und investiert den UV-Lampenhersteller GLA in die Niederlande, was darauf hinweist, dass die Wärme herkömmlicher UVC-Lampen nicht kurz nachlässt.


Beitragszeit: 25.08.2020